E-Center Berlin

Projektübersicht

Bauherr: Edeka Minden- Hannover
Projekt: Edeka Center
Standort: Berlin Niederschöneweide, DE
Art: Neubau
Leistungen: Konzept, Umsetzung, Bau
Geplante Fläche: 3700m²

Mit der Reaktivierung der ehemaligen Industriebrache an der Schnellerstraße in Berlin Niederschönweide sollte der Einzelhandel gestärkt und die Attraktivität des Stadtteils gesteigert werden.
Das neue E-Center an der Schnellerstraße lockt die Kunden in ein wahres Einkaufsparadies.

Breite Gänge, niedrige Regale sowie großzügige Bedientheken prägen das Bild der 3.700 m² großen Verkaufsfläche und sorgen für Übersichtlichkeit. Das E-Center lockt seine Kunden mit einer großen Auswahl und Vielfalt, insbesondere frischer Produkte wie Obst, Gemüse, Fleisch, Fisch oder Backwaren. Highlight des Marktes ist die Genussinsel, die das Lebensmittelangebot um einen Gastronomiebereich erweitert und dadurch perfekt ergänzt.

Unser Konzept für das E-Center steht unter dem Motto “Einkaufen ohne klare Shopgrenzen”. Um dieses Ziel zu erreichen, ist hier eine Fläche rund um die Genussinsel als Zentrum entstanden. Alle anderen Shopbereiche gliedern sich kreisförmig an dieses Zentrum an und sind für den Kunden dadurch sehr gut erreichbar. So ergibt sich eine spannende Mischung aus Lebensmittel- und Wochendendmarkt.

Der Kunde kann sich im E-Center von kompetenten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern beraten lassen und dann seine frischen Zutaten entweder mit nach Hause nehmen, oder diese zubereitet direkt vor Ort verzehren. Dabei erstreckt sich das Angebot an kalten und warmen Speisen von nationalen bis zu internationalen Gerichten. Durch ihre Lage im Eingangsbereich des Marktes und eine Vielzahl von Sitzmöglichkeiten rund um die Bedientheke wird die Genussinsel zum zentralen Treffpunkt des E-Centers.

Die Verwendung von natürlichen Materialien wie Holz und Ziegeln an Wänden, Theken sowie Möbeln zieht sich durch das gesamte Design und erzeugt die ursprüngliche, warme Atmosphäre eines Marktplatzes. In Kombination mit eleganten, schwarzen Elementen wie Grafiken und Schriften, Deckensegeln, Beleuchtung und Möbeln wird dieses Erscheinungsbild neu interpretiert und in die Gegenwart transportiert. Die Genussinsel hebt sich durch grüne, von der Decke abgehangene Stäbe sowie passenden grünen Bodenbelag sichtbar von der restlichen Verkaufsfläche ab.

Ob schneller Einkauf oder verweilen für eine gewisse Zeit – das neue E-Center an der Schnellerstraße präsentiert sich als moderner Marktplatz, der für hochwertige, frische Produkte und Geselligkeit steht.

Weitere Projekte